Willkommen auf der Website der Gemeinde Root



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hintersässenkorporation


Die Hintersässenkorporation wurde am 10. Februar 2012 mit der Personalkorporation fusioniert und dadurch aufgehoben.

Zur Geschichte der Hintersässenkorporation -
wie der Name sagt, vereinigte sie ehemalige Hintersässengeschlechter, also später Zugezogene. In einem Vertrag von 1590, bestätigt im noch erhaltenen "Vidimus Briff" von 1697, werden das Nutzungsrecht an den Allgemeingütern und deren Unterhalt zwischen Genossen und Hintersässen geregelt. Die Hintersässen waren zu einem Drittel nutzungsberechtigt. 1791 gehörten 14 Geschlechter der Hintersässenkorporation an. Bei der Auflösung im Jahr 2012 waren es nur noch die Familien Bründler, die noch einzelne Restparzellen von Wald und Wiesland verwalteten.

Rooter Wappen