Willkommen auf der Website der Gemeinde Root



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Vorbereitung für den Winterdienst: Bäume und Hecken schon geschnitten?

Für die Verkehrssicherheit und im Hinblick auf den Winterdienst sind die Anstösser und Grundeigentümer von Strassen, Trottoirs, Fuss- und Radwegen nun aufgefordert, Bäume und Sträucher angemessen zurückzuschneiden. Dies, damit der Winterdienst ungehindert vorgenommen werden kann. In den kommenden Wochen werden Kontrollen betreffend Einhaltung der einschlägigen Vorschriften vorgenommen. In prekären Situationen wird nach einmaliger Fristansetzung der Rückschnitt auf Kosten der Eigentümerschaft vorgenommen.

Zudem werden Fahrzeughalter von der Gemeinde ersucht, ihre Autos korrekt auf den Abstellplätzen zu parkieren.

Folgende Regeln sind zu beachten:

  • Pflanzungen und Einfriedungen müssen zur Fahrbahn oder zu einem Radweg einen Abstand von mindestens 60 cm einhalten. Zu einem reinen Gehweg beträgt der Abstand 0 cm.
  • Bäume sind so zu schneiden, dass über dem Trottoir ein Lichtraumprofil von mindestens 2.5 m und über der Strasse von mindestens 4.5 m Höhe frei bleibt.
  • Die Grundeigentümer sind verpflichtet, die Sichtzonen bei Ein- und Ausfahrten und Strassenverzweigungen durch entsprechenden Rückschnitt dauerhaft frei zu halten.
  • Die Durchfahrt für Feuerwehr-, Polizei- und Sanitätsfahrzeuge, aber auch für Kehrichtwagen und Postfahrzeuge ist frei zu halten.
  • Die Strassenbeleuchtung darf durch die Bepflanzungen nicht beeinträchtigt werden.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihren Gärtnereinsatz im Interesse der Verkehrssicherheit.



Datum der Neuigkeit 4. Nov. 2020