Willkommen auf der Website der Gemeinde Root



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Mobilität im Wandel - Gemeinde und Schule Root starten Mobilitätsmanagement

Das Gesamtverkehrskonzept LuzernOst (www.gvk-luzernost.ch) hält fest, was wir alle täglich erleben. Der Verkehr stösst zu Hauptverkehrszeiten vielerorts an seine Kapazitätsgrenzen. Bis 2030 wird prognostiziert, dass im Rontal mit 35-40 % Mehrverkehr zu rechnen ist. Es sind Aktivitäten gefordert um den Verkehr zu reduzieren oder auf flächeneffizientere Verkehrsmittel zu verlagern, um auch in Zukunft als Region attraktiv zu sein.

Die Gemeinde und die Schule Root rüsten sich für die mobile Zukunft. Als Arbeitgeberin mit rund 160 Mitarbeitenden nimmt die Gemeinde Root ihre Verantwortung wahr und startet mit der Erarbeitung eines Mobilitätsmanagements für seine Mitarbeitenden. Mobilität soll sinnvoll genutzt und alle Verkehrsmittel berücksichtigt werden. Ziel ist es, die Verkehrsmittelverteilung (Modalsplit) der Mitarbeitenden mittels diverser Anreize und Massnahmen von heute 70 % motorisiertem Individualverkehr (MIV = Auto) bis 2025 auf 63 % MIV zu verändern. Dazu muss der öV, Velo und Fussverkehr zulegen oder auch das Auto vermehrt geteilt genutzt werden. Die Idee ist aber nicht, mit Verboten zu arbeiten. Vielmehr soll ein faires Anreizsystem neue Chancen bieten. Ein internes Mobilitätsteam wird im Frühling 2019 einen konkreten Massnahmenkatalog vertieft ausarbeiten, welchen der Gemeinderat abschliessend beschliesst.



Datum der Neuigkeit 3. Jan. 2019