Neues Bürgerrechtsgesetz ab 1. Januar 2018

Die eidgenössischen und kantonalen Gesetze über das Bürgerrechtswesen wurden überarbeitet und treten ab 1. Januar 2018 in Kraft. Einbürgerungsgesuche, welche bis zum 31. Dezember 2017 bei der Gemeinde eingegangen sind, werden nach dem bisherigen Recht behandelt. Ab sofort gelten folgende Änderungen bei einer ordentlichen Einbürgerung, vorgeschrieben im Bundesgesetz über das Schweizer Bürgerrecht:





Bei Fragen oder Unklarheiten steht Ihnen die Gemeindekanzlei Root am Schalter oder telefonisch unter 041 455 56 00 gerne zur Verfügung.
Weitere Details dazu finden Sie unter: www.gemeinden.lu.ch oder www.sem.admin.ch.

Datum der Neuigkeit 3. Jan. 2018
  zur Übersicht

Neues Bürgerrechtsgesetz ab 1. Januar 2018

Die eidgenössischen und kantonalen Gesetze über das Bürgerrechtswesen wurden überarbeitet und treten ab 1. Januar 2018 in Kraft. Einbürgerungsgesuche, welche bis zum 31. Dezember 2017 bei der Gemeinde eingegangen sind, werden nach dem bisherigen Recht behandelt. Ab sofort gelten folgende Änderungen bei einer ordentlichen Einbürgerung, vorgeschrieben im Bundesgesetz über das Schweizer Bürgerrecht:





Bei Fragen oder Unklarheiten steht Ihnen die Gemeindekanzlei Root am Schalter oder telefonisch unter 041 455 56 00 gerne zur Verfügung.
Weitere Details dazu finden Sie unter: www.gemeinden.lu.ch oder www.sem.admin.ch.

Datum der Neuigkeit 3. Jan. 2018
  zur Übersicht

Gedruckt am 16.01.2018 15:22:51