Willkommen auf der Website der Gemeinde Root



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kanton Luzern treibt Digitalisierungsprojekt voran

Per 30. Juni 2021 schaltet der Kanton Luzern seine neue Online-Plattform für das Objektwesen auf. Damit treibt er sein Digitalisierungsprojekt «objekt.lu» voran. Neu können Benutzerinnen und Benutzer öffentlich zugängliche Objektdaten zu Grundstücken, Gebäuden und Bauprojekten via einer zentralen Informationsplattform direkt abrufen.


Im Auftrag der Luzerner Regierung hat der Kanton im Herbst 2018 das E-Government-Projekt «Objektwesen Luzern (objekt.lu)» lanciert. Dank diesem stehen neu wichtige Informationen über Objektdaten – insbesondere Informationen zu einem Grundstück sowie ihren zugehörigen Gebäuden, Wohnungen und Bauprojekten – zentral an einem Ort zur Verfügung. Während bis anhin solche Daten auf verschiedenen Plattformen abgefragt werden mussten, können Nutzerinnen und Nutzer neu via ein zentrales Informationssystem (siehe hier) nach Grundstücken, Gebäuden und Bauprojekten suchen oder das gewünschte Objekt direkt über eine Karte auswählen. Das System zeigt danach alle öffentlich zugänglichen Daten zu dem ausgesuchten Objekt übersichtlich an. Der Zugang zum Informationssystem ist ohne personifiziertes Login möglich. 

Automatischer Wechsel auf Fachsysteme für weiterführende Informationen
Benötigt eine Benutzerin oder ein Benutzer weiterführende und nicht öffentlich zugängliche Informationen zu einem Objekt, kann über entsprechende Links im Informationssystem (hier) direkt in die Fachsysteme gewechselt werden, wie zum Beispiel GRAVIS (umfassende grundbuchliche Auskünfte), ÖREB (Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen), kGWR (kantonales Gebäude- und Wohnungsregister) und eBaGePlus (kommunale und kantonale Bauapplikation für die Bearbeitung von baurechtlichen Gesuchen). Mit Ausnahme des ÖREB stehen die übrigen Fachsysteme jedoch nur autorisierten Stellen und Personen (Gemeinden, Planer etc.) für Abfragen zur Verfügung.

Erster Teil eines umfassenden Projektes
Bei der per 30. Juni 2021 aufgeschalteten Plattform handelt es sich um die erste Etappe des umfassenden Projektes. Aktuell kann hier auf öffentlich zugängliche Objektdaten zugegriffen werden. Im Endprodukt soll es autorisierten Stellen möglich sein, zusätzlich auch geschützte Daten direkt über das zentrale Informationssystem abzufragen. Geschützte Daten sind beispielsweise die meisten Daten aus dem Grundbuch oder viele Daten aus dem kantonalen Gebäude- und Wohnungsregister. Die dafür erforderliche gesetzliche Grundlage wird momentan erarbeitet. Wenn kein Referendum ergriffen wird, wird diese voraussichtlich Ende 2022 in Kraft treten. Im Anschluss daran wird der Kanton das zentrale Informationssystem entsprechend erweitern.

E-Goverment-Projekt «Objektwesen Luzern (objekt.lu)»
objekt.lu ist ein kantonales E-Government-Projekt und basiert auf dem Schweizer eCH-Standard eCH-0129 Objektwesen. Mit dem Projekt soll eine gesamtheitliche Lösung für das Objektwesen im Kanton Luzern (Kanton und Gemeinden) realisiert werden. Im Fokus stehen dabei die übergeordneten Zielsetzungen:

• Der Umgang mit den Objektdaten wird vereinfacht.

• Die Redundanzen von Daten werden vermieden.

• Die Zuverlässigkeit der Objektdaten wird verbessert.

Das Objektwesen besteht im Wesentlichen aus den Prozessen der öffentlichen Verwaltung (inklusive Ereignisse und Meldungen) der folgenden fünf Domänen:


• Bau: Lebenszyklus von Bauten

• Amtliche Vermessung (AV): Lage und Geometrie der Objekte

• Versicherung: Gebäudebewertung zur Risikoabschätzung und Schadensprävention

• Steuern: Schätzung Grundstück und Gebäude für Steuern und Versicherungen

• Grundbuch (GB): Eigentümer, Dienstbarkeiten (Rechte und Lasten)

Der Kanton Luzern hat zusätzlich die Bereiche Statistik (kantonales Gebäude- und Wohnungsregister) und Geoinformation (weitere raumbezogene Daten) in das Objektwesen integriert.


Strategiereferenz
Diese Botschaft/Massnahme dient der Umsetzung des folgenden Leitsatzes in der Luzerner Kantonsstrategie:

• Luzern steht für Innovation

• Luzern steht für Nachhaltigkeit
  

Die Benutzeranleitung für das Informationssystem Objektwesen Luzern finden Sie unten. 

  
Kontakt 
Mario Schaffhauser
Bereichsleiter Geoprozesse
Dienststelle Raum und Wirtschaft Kanton Luzern
Telefon 041 228 64 34
E-Mail mario.schaffhauser@lu.ch
(erreichbar am Mittwoch, 30. Juni 2021, von 13.00 bis 14.00 Uhr) 
 


Dokument Benutzeranleitung_Informationssystem.pdf (pdf, 985.0 kB)


Datum der Neuigkeit 6. Juli 2021