Gesundheit

Gehört zum Departement: Soziales und Gesundheit

Adresse: Schulstrasse 14, 6037 Root
Telefon: 041 455 56 80
Telefax: 041 455 56 35
E-Mail: soziales@gemeinde-root.ch
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 / 14.00 - 17.00 Uhr, Mi. bis 18.00 Uhr

Pflegefinanzierung
Gemäss §6 des Betreuungs-und Pflegegesetzes des Kantons Luzern hat die Gemeinde am Wohnsitz der anspruchsberechtigten Person die Kosten der Pflegeleistungen, die nicht von Sozialversicherungen und dem Beitrag der anspruchsberechtigten Person gedeckt sind, im Umfang des Restfinanzierungsbeitrages gemäss den § 7 und 8 zu übernehmen.

Das Sozialamt Root erteilt Kostengutsprachen für Pflegerische Leistungen im ambulanten und stationären Bereich. Für Hauswirtschafts-und Betreuungsleistungen werden einkommensabhängige Kostengutsprachen erteilt.

Taxausgleich
Können die Taxen für die Heimrechnung aus den monatlichen Beträgen der AHV, IV, Pensionskassenleistungen, Ergänzungsleistungen, Hilflosenentschädigung, Krankenversicherung und weiteren Einkünften nicht gedeckt werden, kann ein Gesuch um Wirtschaftliche Sozialhilfe / Taxausgleich gestellt werden. Es gilt eine Vermögensobergrenze von CHF 4000.00 bei Einzelpersonen und CHF 8000.00 bei Ehepaaren.


Regionale Gesundheitskommission
Prävention
Spitex
Spitex privaCare
Soziale Organisationen

zur Übersicht

Gesundheit

Gehört zum Departement: Soziales und Gesundheit

Adresse: Schulstrasse 14, 6037 Root
Telefon: 041 455 56 80
Telefax: 041 455 56 35
E-Mail: soziales@gemeinde-root.ch
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 / 14.00 - 17.00 Uhr, Mi. bis 18.00 Uhr

Pflegefinanzierung
Gemäss §6 des Betreuungs-und Pflegegesetzes des Kantons Luzern hat die Gemeinde am Wohnsitz der anspruchsberechtigten Person die Kosten der Pflegeleistungen, die nicht von Sozialversicherungen und dem Beitrag der anspruchsberechtigten Person gedeckt sind, im Umfang des Restfinanzierungsbeitrages gemäss den § 7 und 8 zu übernehmen.

Das Sozialamt Root erteilt Kostengutsprachen für Pflegerische Leistungen im ambulanten und stationären Bereich. Für Hauswirtschafts-und Betreuungsleistungen werden einkommensabhängige Kostengutsprachen erteilt.

Taxausgleich
Können die Taxen für die Heimrechnung aus den monatlichen Beträgen der AHV, IV, Pensionskassenleistungen, Ergänzungsleistungen, Hilflosenentschädigung, Krankenversicherung und weiteren Einkünften nicht gedeckt werden, kann ein Gesuch um Wirtschaftliche Sozialhilfe / Taxausgleich gestellt werden. Es gilt eine Vermögensobergrenze von CHF 4000.00 bei Einzelpersonen und CHF 8000.00 bei Ehepaaren.


Regionale Gesundheitskommission
Prävention
Spitex
Spitex privaCare
Soziale Organisationen

zur Übersicht


Gedruckt am 15.11.2018 03:07:05